Magen Gesundheit > Researches > Langzeit-Überleben Trends von Magenkrebs-Patienten zwischen 1972 und 2011 in Qidong

Langzeit-Überleben Trends von Magenkrebs-Patienten zwischen 1972 und 2011 in Qidong

Langzeit-Überleben Trends von Magenkrebs-Patienten zwischen 1972 und 2011 in Qidong
Zusammenfassung
Hintergrund
Es gibt nur wenige Berichte, auf langfristige Überleben von Patienten mit Magenkrebs. Diese Studie untersuchte die Überlebensdaten von Magenkrebs-Patienten von der populationsbasierten erhalten Qidong Krebsregister von 1972 bis 2011, eine Grundlage für die Bewertung von Magenkrebs Behandlung und Prognose bietet.
Methoden
Die kumulative beobachtete Überlebensrate und der relativen Überlebensrate von Patienten mit Magenkrebs wurden berechnet Hakulinen Methode über die SURV3.01 Software, die von der finnischen Krebsregister entwickelt wurde. Das Datum der letzten Follow-up für das Überleben Status der 15.401 registrierten Fälle war der 30. April 2012.
Ergebnisse, Die 1-, 5-, 10-, 20- und 30-Jahres-Überlebensrate beobachtet waren 33,82%, 14,18%, 10,35%, 6,63% und 4,19%, bzw., und die 1-, 5-, 10-, 20- und 30-Jahres-Raten Überleben waren 35,43%, 18,13%, 17,50%, 21,96% und 32,84%, respectively. Bei den Männern waren die entsprechenden beobachteten Überlebensraten 34,50%, 14,40%, 10,42%, 6,46% und 4,05%, und die entsprechenden relativen Überlebensrate betrug 36,23%, 18,67%, 18,28%, 23,73% und 38,61%. Bei den Frauen waren die entsprechenden beobachteten Überlebensraten 32,62%, 13,80%, 10,22%, 6,95% und 4,46%, und die entsprechenden relativen Überlebensrate betrug 34,03%, 17,21%, 16,28%, 19,70% und 26,78%. Signifikante Unterschiede in der relativen Überlebensraten wurden zwischen den Geschlechtern (P
= 0,003) beobachtet. Für die 15-34, 35-44, 45-54, 55-64, 65-74 und 75+ Altersgruppen, die 5-Jahres-Überlebensrate betrug 16,13%, 21,77%, 18,63%, 12,61%, 7,99% und 2,94%, bzw., und die 10-Jahres-Überlebensrate betrug 16,49%, 22,83%, 20,50%, 15,97%, 15,88% und 15,73% betragen. Bemerkenswerte Verbesserung könnte für die 5-, beobachtet 10- und 15-Jahres-Überlebensraten in Qidong Anfang in den 1980er Jahren.
Fazit
das Überleben Ergebnis der registrierten Magenkrebsfälle in Qidong zeigte allmähliche Fortschritte in den letzten zwei Jahrzehnte.
Schlüsselwörter Magen Neubildungen Krebs Registrierung Überleben Trends Qidong Hintergrund
Magenkrebs ist die fünfthäufigste Krebserkrankung in der Welt nach der Statistik von GLOBOCAN 2012, mit fast eine Million neue Fälle pro Jahr (952.000 Fälle 6,8% der Gesamtmenge) [1]. Mehr als 70% der Fälle (677.000 Fälle mit 456.000 bei Männern und 221.000 bei Frauen) treten in den Entwicklungsländern, und die Hälfte der gesamten Welt tritt in Ostasien (vor allem in China). In der Region Westpazifik
, die Magen ist der zweite Standort führenden Krebs bei Männern und die vierthäufigste Krebsart bei Frauen [2]. In China ist Magenkrebs die dritthäufigste bösartige Erkrankung, die es zu einem Hauptkrankheitslast unter den chinesischen Bewohner macht. Im Jahr 2009, die altersstandardisierte Rate (ASR) des Einfalls von der chinesischen Bevölkerung (ASRIC) angepasst für Magenkrebs war 17.85 pro 100.000 (25,37 pro 100.000 bei Männern und 10,62 pro 100.000 bei Frauen) [3]. Die ASR Einfalls von Weltbevölkerung angepasst (ASRIW) betrug 22,7 pro 100.000 (32,8 pro 100.000 bei Männern und 13,1 pro 100.000 bei Frauen) [1]. In Qidong hat Magenkrebs die zweithäufigste Krebserkrankung in den letzten 40 Jahren, mit einem rohen Inzidenz von 34,26 pro 100.000 und einer ASRIW von 25,59 pro 100.000, für 16,60% aller Krebsfälle ausmachen. Die jährliche prozentuale Veränderung (APC) in der ASRIW -2,06% gewesen ist, mit einer beschleunigten Rück zwischen 1972 und 2011 [4].
Bisher meist Magenkrebs spät erkannt wird, damit Patienten die Überlebensraten sind schlecht in den meisten Einstellungen [5]. Berichte über die langfristige Überleben von Patienten mit Magenkrebs sind selten. Die Prognose von Neoplasmen wurde in China Armen gezeigt werden [6], so dass der 1-Jahr-Überlebensrate verwendet Patienten kurzfristigen Lebens Status zu reflektieren, während die 5-Jahres-Überlebensrate im Allgemeinen als Indikator für Patienten verwendet wird, "langfristige Wohnstatus. Die relative Überlebensrate berechnet sich aus populationsbasierten Krebsregisterdaten, die auf dem Konzept der Wahrscheinlichkeit des Überlebens im gleichen Alter, mit dem gleichen Geschlecht, und im gleichen Zeitraum basiert, ist eine hilfreiche Metrik die Prognosen der Patienten zu vergleichen aus verschiedenen Bereichen [7, 8].
Vor kurzem wirksamer gesundheitspolitischer Strategien für die Krebsbekämpfung zu entwickeln, hat sich China bemüht, seine systematische Erfassung von Krebsdaten zu verbessern und die Überlebensraten für verschiedene Krebsarten, einschließlich Magenkrebs zu berichten, angepasst nach Alter, Geschlecht und Ort [6]. Allerdings bieten diese Anstrengungen nur einen sehr kurzen Intervall (2003-2005) zur Auswertung der Überlebenszeit von Patienten mit Magenkrebs in nur begrenzten Bereichen. Zum besseren Verständnis der Auswirkungen von Änderungen oder Verbesserungen in den Ergebnissen von Magenkrebs Diagnose und Behandlung in einer Sentinel ländlichen Bevölkerung und wertvolle Erkenntnisse für die zukünftige Planung von präventiven Maßnahmen von den Gesundheitsbehörden zur Verfügung zu stellen, diese Studie analysiert die Überlebensraten von Patienten mit Magenkrebs von einem epidemiologischer Krebsregister in Qidong über den Zeitraum von 1972-2011. Qidong liegt an der Mündung des Jangtse-Flusses, im Norden von Shanghai. Qidong ist eine Stadt (ehemaliger Kreis) in der Provinz Jiangsu, eine Fläche von 1234 km zurückgelegt 2 und eine registrierte Wohnbevölkerung von 1,12 Millionen per Ende 2013
Der Qidong Krebsregister enthält, das als Krebs bezeichnet wurde Registrierung Repository von der lokalen Gesundheitsbehörde im Jahr 1972, mit der obligatorischen Berichterstattung durch Mitarbeiter des Gesundheitswesens. Einige Jahre später wurde Krebsregistrierung im Auftrag des Landesgesundheitsbehörde obligatorisch. Diese Krebsregister ist jetzt ein Mitglied des nationalen Überwachungsprogramms (bekannt als National Cancer Registration Network) [9, 10] des Nationalen Zentralkrebsregister von China, durch das Ministerium für Finanzen und des Ministeriums für Gesundheit von China unterstützt: Tumor Follow-up-Registrierungsprogramme (MF2008-293, 2009-193, und 2010-90).
Methoden
Datensammlung
Der Qidong Cancer Registry verwendet sowohl aktive als auch passive Methoden für die Krebsdatenerfassung. Als Mitglied der Internationalen Vereinigung der Krebsregister, implementiert die Qidong Krebsregister die Standards der Vereinigung für Qualität, Vollständigkeit, Aktualität und ungelöste doppelte Datensätze. Die Internationale Klassifikation der Krankheiten, 10. Revision (ICD-10) wird für die Krebs Einstufung verwendet wurde; Magenkrebs ist als C16 codiert. Alle Datendateien von untergeordneten Registern und allen anderen Krankenhäusern aufgenommen werden mit Krebs Bericht Listen und Tod Zertifizierung Benachrichtigungen (DCN-Knoten) im Vergleich fehlende Fälle aufzuspüren und doppelten Registrierungen auszuschließen. Wenn die Registrierungspersonal zuerst den Tod Benachrichtigung erhalten, werden die Patientenakte überprüft, oder ein Hausbesuch wird weitere Informationen zu erhalten, durchgeführt. Diejenigen Patienten, ohne den Tod Information würde angenommen werden, noch am Leben zu sein ( "Überlebenden") und aktive Follow-up wird als Routineverfahren durchgeführt [9]. Darüber hinaus wird eine regelmäßige Follow-up alle 5 Jahre durchgeführt. Die Frist für die letzte Follow-up für die eingestellten Daten studierte hier war der 30. April 2012.
Qualitätskontrolle der Daten
Der Anteil der morphologisch Überprüfung (MV%), wobei das Verhältnis der Sterblichkeit Inzidenz (M /I ), und der Anteil der Sterbeurkunde nur Fälle (DCO%) wurden als Indizes der Qualitätskontrolle eingesetzt. Die DCN Daten aus dem Qidong All-Tod-Ursache Registrierungssystem [9] wurden verbunden und im Vergleich zu neu registrierten Fällen, wenn der Patient gestorben war. Das Überleben wurde jeweils als die Dauer ab dem Zeitpunkt der ersten Diagnose bis zum Zeitpunkt des Todes wegen Magenkrebs, dem Zeitpunkt des Todes wegen anderer Erkrankungen, dem Datum der letzten Follow-up festgelegt oder das Datum für die von Schließung die noch am leben waren. Die Qidong Krebsregister Daten hatte in "Cancer Incidence in Five Continents" (CI5) [1, 11, 12] und anderen Publikationen [9, 10] aufgenommen. Die Zuverlässigkeit dieser Daten hatte verdiente Anerkennung in nationalen und internationalen Studien [9-12].
Statistische Methoden
Die kumulative beobachtete Überlebensrate und die relative Überlebensrate für sechs Altersgruppen wurden berechnet (15-34, 35- 44, 45-54, 55-64, 65-74 und 75+) und neun Kalenderperioden (1972, 1973-1977, 1978-1982, 1983-1987, 1988-1992, 1993-1997, 1998-2002, 2003 -2007 und 2008-2011). Die beobachtete das Überleben und die relative Überlebensraten wurden mit Hilfe der SURV3.01 Software von Hakulinen vom finnischen Krebsregister [13] entwickelt berechnet. Die relative Überlebensrate durch Teilen der beobachteten Überlebensrate durch die erwartete Überlebensrate für eine Gruppe von Menschen in der allgemeinen Bevölkerung berechnet wurde, die in Bezug ähnlich der Patientengruppe sind Geschlecht, Alter, und der Kalender Beobachtungszeitraum [14], dh S
c
(t)
= S
o
(t)
/S
e
( t)
, wobei S
c
(t) Was ist die relative Überlebensrate, S
o
(t) Was ist die beobachtet Überlebensrate und S
e
(t)
die erwartete Überlebensrate ist, und S
e
(t)
= & Sigma; n
x
S
ex
(t)
/& Sigma; n
x
, wobei n
x
ist die Zahl der Patienten im Alter von x
und S
ex
(t) Was ist die Überlebensrate am Punkt t
Zeit im Alter von x
. Die erwartete Überlebensrate für eine Gruppe von Menschen in der allgemeinen Bevölkerung, die in Bezug auf Geschlecht, Alter der Patientengruppe ähnlich sind, und die registrierte Kalenderjahr der Beobachtung wurde unter Verwendung der Tabellen Qidong Leben berechnet [7, 15] für die Jahre 1974 . -2011
Ergebnisse | Kontrolle der Qualität der Indizes
15.401 Fälle von Magenkrebs Es 1972-2011 waren, unter denen 9804 Männer waren und 5597 waren Frauen (das Verhältnis von Männern zu Frauen betrug 1,75: 1) . Die MV% betrug 55,52%, die M /I-Verhältnis war 89,49, und der DCO% betrug 0,19%. Die Zahl der Todesfälle aufgrund von Magenkrebs war 13.675 (88,79%), und die Zahl der Todesfälle aufgrund von anderen Erkrankungen war vier (0,03%). Insgesamt 452 (2,93%) Patienten wurden verloren Follow-up, und 1270 (8,25%) waren bis zum Ende des Jahres 2011
Beobachtet Überleben und die relative Überleben von Patienten mit Magenkrebs
1- noch am Leben, 3-, 5-, 10-, 15-, 20- und 30-Jahres-Überlebensraten beobachtet 33,82% waren, 17,97%, 14,18%, 10,35%, 8,29%, 6,63% und 4,19% betragen, und die 1 -, 3-, 5-, 10-, 15-, 20- und 30-Jahres-Überlebensrate betrug 35,43%, 20,74%, 18,13%, 17,50%, 19,27%, 21,96% und 32,84% betragen. Die beobachtete das Überleben und die relative Überlebensraten nach Jahr und deren Standardfehler (SEs) sind in Fig. 1a. Feige. 1 Trends in beobachtete Überlebensrate und die relative Überlebensrate von Patienten mit Magenkrebs in Qidong, China zwischen 1972 und 2011 ein Beobachtet das Überleben und die relative Überlebensrate aller Patienten. b Beobachtete das Überleben und die relative Überlebensraten für Männer und Frauen
Überlebensrate nach Geschlecht
Die 1-, 3-, 5-, 10-, 15-, 20- und 30-Jahres-Überlebensraten beobachtet wurden 34,50% , 18,46%, 14,40%, 10,42%, 8,24%, 6,46% und 4,05% jeweils für männliche Patienten und waren 32,62%, 17,11%, 13,80%, 10,22%, 8,40%, 6,95% und 4,46%, jeweils für weibliche Patienten, wobei keine signifikanten Unterschiede zwischen Männern und Frauen. Die 1-, 3-, 5-, 10-, 15-, 20- und 30-Jahres-Überlebensrate betrug 36,23%, 21,48%, 18,67%, 18,28%, 20,47%, 23,73% und 38,61% bzw. , für männliche Patienten und waren 34,03%, 19,47%, 17,21%, 16,28%, 17,56%, 19,70% und 26,78%, bzw. für weibliche Patienten mit signifikanten Unterschiede zwischen Männern und Frauen (χ 2 = 24,79 , P
= 0,003). Die Ergebnisse der beobachteten Überlebenszeit und die relative Überlebensraten nach Geschlecht sind in gezeigt. . 1b
Überlebensrate nach Alter
Signifikante Unterschiede in der relativen Überlebensraten wurden bei den Altersgruppen von 15 Jahren und mehr sowohl bei Männern gefunden (χ
2 = 440,72, P
& lt; 0,001) und bei den Frauen (χ
2 = 426,16, P
& lt; 0,001). Die höchste 5-Jahres-Überleben beobachtet und relative Überlebensraten wurden in der Altersgruppe von 35-44 und die höchste 10-Jahres-Überleben beobachtet und relative Überlebensraten wurden in den Altersgruppen von 45-54 und 35-44 jeweils gesehen . Die Patienten in der Altersgruppe von 75+ erlebt die schlechteste Prognose. Bei den Männern beobachtet die höchste 5- und 10-Jahres-Überlebensrate in der Altersgruppe von 35 bis 44 zu sehen waren; die höchsten 5- und 10-Jahres-Raten Überleben wurden in der Altersgruppe von 15-34 Jahren gesehen. Bei den Frauen wurde die höchste beobachtete 5-Jahres-Überlebensrate in der Altersgruppe von 35-44 gesehen, aber die höchste 10-Jahres-Überlebensrate beobachtet in der Altersgruppe von 45 bis 54 zu sehen war; die höchsten 5- und 10-Jahres-Überlebensraten wurden in der Altersgruppe von 35-44 (Tabelle 1) .Tabelle 1 Die 5- und 10-Jahres beobachtet in verschiedenen Altersgruppen für Magenkrebs-Patienten das Überleben und die relative Überlebensraten gesehen in Qidong, China zwischen 1972 und 2011
Altersgruppe
beobachtete Überlebensrate (%)
Relative Überlebensrate (%)

5-year

10-year

5-year

10-year

Males

Females

Total

Males

Females

Total

Males

Females

Total

Males

Females

Total

15–34
20.05
21.82
15.89
20.30
22.01
14.09
23.60
16.42
16.13
23.71
16.94
16.49
35–44
29.12
25.59
18.61
29.92
16.12
19.17
21.32
24.43
21.77
21.58
26.01
22.83
45–54
23.37
22.94
18.13
24.51
23.87
19.22
22.12
18.91
18.63
22.67
21.21
20.50
55–64
17.28
17.25
13.59
19.24
18.89
15.71
17.17
12.18
12.61
18.14
16.09
15.97
65–74
10.89
11.90
9.31
14.36
15.14
15.63
14.11
7.38
7.99
16.68
16.08
15.88
75+
6.32
5.81
2.86
14.80
12.27
11.99
5.21
3.05
2.94
9.90
21.52
15.73
Total
14.40
14.18
10.22
18.67
18.13
16.28
13.80
10.42
10.35
17.21
18.21
17.50
Die Überlebensrate von Zeit
Tabelle 2 zeigt, dass die relativen Überlebensraten von Patienten mit Magenkrebs in den letzten 40 Jahren nach und nach erhöht. Die 1-Jahres-Überlebensrate betrug 34,24% im Jahr 1972 und 45,15% in den Jahren 2008-2011. Die 5-Jahres-Überlebensrate betrug 14,24% im Jahr 1972 und 26,67% in 2003-2007. Die 10-jährige relative Rate Überleben von 11,10% erhöht im Jahre 1972 17,99% in 1998-2002.Table 2 Relative Überlebensrate von Patienten mit Magenkrebs durch Perioden in Qidong, China zwischen 1972 und 2011
Periode
Relative Überlebensrate (%)

1-year

3-year

5-year

10-year

15-year

20-year

30-year

1972
34.24
16.77
14.24
11.10
9.55
5.63
7.95
1973–1977
33.71
14.89
11.79
9.10
8.88
9.10
15.49
1978–1982
31.75
16.92
13.53
11.91
11.80
12.55
15.07
1983–1987
32.07
17.89
14.47
13.12
15.04
18.64
NA
1988–1992
32.85
20.25
18.09
18.91
21.90
25.31
NA
1993–1997
30.57
18.43
16.92
17.73
20.25
NA
NA
1998–2002
35.66
20.20
18.01
17.99
NA
NA
NA
2003–2007
42.00
28.26
26.67
NA
NA
NA
NA
2008–2011
45.15
31.08
NA
NA
NA
NA
NA
NA
nicht verfügbar
Diskussion
Unsere Ergebnisse einen zunehmenden Trend in der Überlebensrate von Patienten mit Magenkrebs in Qidong in den letzten 40 Jahren zeigen, die ein Spiegelbild der Verbesserungen in der Krebsversorgung und Krebsprävention sein kann.
die beobachtete über~~POS=TRUNC verringert sich im allgemeinen über die Zeit innerhalb einer Gruppe von Patienten, aber die relative über~~POS=TRUNC tun nicht immer so. Unsere Daten zeigen, dass die 1-9-Jahres-Überlebensraten mit zunehmender Überlebensdauer verringert, während die 10-40-Jahres-Überlebensraten mit Überlebensdauer erhöht, was darauf hinweist, dass die Patienten mit Magenkrebs, die mehr als 10 Jahre überlebt hatte eine niedrigere Wahrscheinlichkeit des Todes aufgrund anderer Ursachen als die allgemeine Bevölkerung hat. Unsere Ergebnisse zeigen, dass weibliche Patienten mit Magenkrebs
eine schlechtere Prognose erfahren als Männer haben. Dieses Ergebnis ist ähnlich wie die Überlebensdaten von Japan [16] und Korea [17]. Männer im Alter von 15-34 Jahren und Frauen im Alter von 35-44 erlebte die höchsten relativen Überlebensraten, die Unterschiede zwischen den Geschlechtern und Altersgruppen widerspiegeln. In Qidong, der der Anteil der Patienten mit Magenkrebs chirurgische Resektion war höher in den jüngeren Altersgruppen-als in den älteren Altersgruppen. Junge Männchen haben einen allgemein gesunden Zustand, die ihr besseres Ergebnis in der vorliegenden Studie als ältere Männer erklären kann. Der Grund, warum mittleren Alters weiblichen Patienten hatten jedoch eine deutlich bessere Prognose als Frauen in anderen Altersgruppen ist unklar. Die Prognose von Magenkrebs in Qidong
ist nicht sehr gut im Vergleich mit dem in den entwickelten Ländern [8, 18] und in den entwickelten Gebieten Chinas [19]. Wenn jedoch die kumulative 40-Jahres-Daten in neun Perioden unter Verwendung der Daten aus dem Jahr 1972 als Grundlage für den Vergleich unterteilt wurden, fanden wir, dass die 1-, 5-, 10- und 15-Jahres-Überlebensraten wurden immer besser mit den Kalander Perioden, was darauf hinweist, dass die Prognose mit dem Ausbau des Gesundheitswesens und die wirtschaftliche Entwicklung hat sich in diesem Bereich zu verbessern.
Derzeit gibt es nur wenige verfügbare Daten über die langfristige Überlebensraten von Patienten mit Magenkrebs von Studien ähnlich unserer population-based-Serie (Tabelle 3). In China ist die 5-Jahres-Überlebensrate von Patienten mit Magenkrebs in Qidong war niedriger als die Preise in städtischen Gebieten wie Beijing [19], Shanghai [20], und Tianjin [21] und war in der Nähe zu den Raten in ländlichen Gebieten wie wie Changle in der Provinz Fujian [22], und Cixian, in der Provinz Hebei [23]. Diese Ergebnisse zeigen, dass es eine erhebliche Lücke bei Magenkrebs das Überleben des Patienten zwischen ländlichen und städtischen Gebieten in China. Die Überlebensraten von Patienten mit Magenkrebs sind viel besser in Japan [16], Südkorea [17] und Deutschland [24] als in China [6]. In den Vereinigten Staaten wurde die Überlebens besser in 2003-2009 als in 1975-1977, die auf eine Verbesserung in den letzten Jahrzehnten [18]. Globale Ungleichgewichte bei Magenkrebs das Überleben des Patienten vorhanden sind. In der jüngsten Studie Concord II, für im Zeitraum 2005-2009 diagnostizierten Patienten, die altersstandardisierte 5-Jahres-Netto-Überlebensrate von Patienten mit Magenkrebs war sehr hoch in Südkorea (58%), Japan (54%) und Mauritius (41 %) und die 5-Jahres-Überlebensrate stark zwischen den Registern in Afrika, Asien und Mittel- und Südamerika [25] variiert. In Japan zeigte ein Bericht, dass die 5-Jahres-Überlebensrate von Patienten Magenkrebs 62,1% in den 1990er Jahren erreicht [16], während es in einem kürzlich veröffentlichten Bericht von Estland, der Magenkrebs-Patienten-Überlebensrate in 1995-2006 20% bei Männern war und 23% bei Frauen [26]. Darüber hinaus in einigen unterentwickelten Ländern, wie die afrikanischen Länder Gambia [7] und Uganda [27], die 3-Jahres-Überlebensrate von Patienten mit Magenkrebs war nur 8,5% und die 5-Jahres-Überlebensrate betrug zero.Table 3: Vergleich 5-Jahres-Überlebensrate von Patienten mit Magenkrebs zwischen Qidong und verschiedenen Ländern und Gebieten und Fläche
Sex
beobachtete Überlebensrate (%)
Relative Überlebensrate ( %)
Zeitraum
China [6]
Männer + females
NA
27.40
2003–2005
Males
NA
27.90
2003–2005
Females
NA
26.50
2003–2005
Gambia [7]
Männer + Frauen
NA 3.00
1993-1997
Korea
[17]
Males
NA
43.80
1993–1997
Females
NA
43.00
Males
NA
50.30
1998–2002
Females
NA
48.70
USA [18]
Males
NA
14.40
1975–1977
Females
NA
16.60
Males
NA
26.70
2003–2009
Females
NA
32.00
Beijing, China [19]
Males
10.40
NA
1982–1983
Females
11.30
NA
Males
17.60
NA
1987–1988
Females
19.50
NA
Shanghai, China [20]
Männer + Frauen
25.87
35.24
2002-2006
Tianjin, China [21]
Männer
13.00
23.97
1981- 1985
Frauen
13.00
15,70
Changle, China [22]
Männer
13.37
NA
1989-1998
Frauen
5,58
NA
Cixian, China [23]
Männer Frauen
15.69
17.35
2000-2002
Saarland, Deutschland [24]
Männer + Frauen
NA
35.10
2000-2002
Japan [16]
Männer + Frauen
54.40
62.10
1993-1996
Estland [26]
Männer
NA
20.00
1995-2006
Frauen
NA
Männer + Frauen
NA
0,00
23.00
Kampala, Uganda [27]
1993-1997
NA
nicht verfügbar Überleben von Patienten mit Magenkrebs
wird von vielen Faktoren beeinflusst, einschließlich der klinischen Phase zum Zeitpunkt der Diagnose, der pathologisch-Subtyp des Tumors, das biologische Verhalten von Tumorzellen, und der Grad von Tumorzelldifferenzierung. Idealerweise sollten diese Faktoren in Betracht gezogen werden, während die Analyse und die Überlebensraten von unterschiedlichen Einstellungen oder Bereiche zu vergleichen. Allerdings sind diese Daten nicht einfach durch ein epidemiologischer Krebsregister zu erhalten., Die Ergebnisse unserer Krebsregister bieten eine langfristige Einschätzung für das Überleben von Patienten mit Magenkrebs in China und eine Plattform für einen umfassenden Überblick über die prognostische liefern sowie Gesundheitsdienste Faktoren für Magenkrebs-Patienten in ländlichen Gebieten.
Erklärungen
Beiträge der Autoren
Alle Autoren bei der Datenerhebung teilgenommen. YSC durch die Datenanalysen und Interpretation unter Aufsicht von JGC. YSC schrieb den ersten Entwurf des Manuskripts. JGC geprüft und korrigiert den Entwurf. Alle Autoren gelesen und genehmigt haben das endgültige Manuskript.
Danksagung
wir das Personal von Krebsregister für die Patientenauswahl bei 12 Städten danken und Follow-up. Wir danken Dr. Thomas W. Kensler, Professor an der sowohl der Johns Hopkins University und der University of Pittsburgh, für seine nützlichen Kommentare und Sprache Bearbeitung. Diese Arbeit wurde teilweise von der National Central Krebsregister von China unterstützt (der Tumor Follow-up-Registrierungsprogramme MF2008-293, 2009-193, und 2010-90) und von der National Science and Technology Mega-Projekte von China (2012ZX100020009-018 . und 2012ZX10002-008)
Interessen konkurrierende
die Autoren erklären, dass sie keine Interessenkonflikte haben
öffnen AccessThis Artikel unter den Bedingungen der Creative Commons Attribution 4.0 License Internationale verteilt wird (http:. //Creative . org /Lizenzen /von /4 0 /), die uneingeschränkte Nutzung erlaubt, die Verteilung und Vervielfältigung in jedem Medium, sofern Sie entsprechende Gutschrift an den ursprünglichen Autor (en) und der Quelle geben, bieten ein Link zu der Creative-Commons-Lizenz, und zeigen an, ob Änderungen vorgenommen wurden. Die Creative Commons Public Domain Dedication Verzicht (http:. //Creative org /public /null /1 0 /) gilt für die Daten in diesem Artikel zur Verfügung gestellt, sofern nicht anders angegeben
.

Other Languages